Gaming als Freizeitbeschäftigung

Neben Familie und Arbeit bleibt häufig kaum noch Zeit für die eigene Freizeit. Jedoch ist gerade das besonders wichtig, damit wir einen entsprechenden Ausgleich schaffen können. Genau diese Pausen sollten wir uns also bewusst nehmen.

Dabei kann die Gestaltung der Freizeit sehr unterschiedlich sein. Während die einen gerne durch die Natur laufen, spielen andere zahlreichen Sportarten. Manchen nehmen sich ein gutes Buch, andere Menschen spielen lieber Videospiele.

Und genau das wird von erwachsenen Menschen häufig nicht erwartet. Videospiele werden mit Teenagern, Kindern und jungen Menschen verbunden. Jedoch ist diese Freizeitgestaltung deutlich ausgeprägter als gedacht.

Die Vorteile von Gaming in der Freizeit

Wer sich einen Gaming PC zusammenstellt oder bereits fertig kauft, hat mit zahlreichen Vorurteilen zu kämpfen. Jedoch bringt gerade diese Freizeitgestaltung auch zahlreiche Vorteile mit sich, die nur wenige Menschen kennen.

Entgegen vieler Aussagen kann das Spielen am Computer das Auge schulen. Gerade bei Action Spielen, bei denen es um kleine Details geht, fördert das Spielen die Auffassungsgabe des Auges.

Wir trainieren die Augen also, während wir Spaß haben. Jedoch kommt es hierbei auf eine gesunde Balance an. Mehrere Stunden vor dem Bildschirm sind nicht förderlich für die Gesundheit oder die Augen.

Videospiele können außerdem unsere Gefühle und unsere Stimmung beeinflussen. Ähnlich wie bei einer Belohnung schütten wir bei Erfolg bestimmte Hormone aus. Diese sorgen für gute Laune und damit für eine bessere Gelassenheit.

Je nach Art des Spiels können unsere Konzentration und unsere Auffassungsgabe geschult werden. Spiele, bei denen unterschiedliche Rätsel gelöst werden und knifflige Aufgaben überwunden werden, sind besonders gut dafür geeignet.

Auch die soziale Kompetenz kann von den unterschiedlichen Spielen profitieren. Nicht selten gibt es Ausführungen, bei denen man nur im Team weiter voranschreitet. Wir lernen also mit anderen zusammen etwas zu erreichen.

Dieser Vorteil kann sich auf das gesamte Leben auswirken. Denn auch hier gibt es zahlreiche Situationen, die man einfacher überwinden kann, wenn man sich entsprechende Hilfe sucht und gemeinsam die Aufgabe bewältigt.

Grundsätzlich ist das Spielen am PC oder auch an der Konsole also nicht nur mit Nachteilen zu sehen. Zahlreiche Fähigkeiten können ausgebaut werden. Diese sind für das Leben deutlich von Vorteil.

Welche Vorteile bringen Transponder Schlüssel?

Die Digitalisierung hat unser aller Leben verändert. Oft zeigt sich das auch in Bereichen, bei denen wir das nicht gleich vermuten würden. Beispielsweise bei der Art und Weise, wie wir uns Zugang zu Häusern, Wohnungen oder auch nur bestimmten Räumen verschaffen. Statt einem echten Schlüssel kommt dabei immer öfter ein Transponder Schlüssel zum Einsatz. Doch worum handelt es sich dabei genau und welche Vorteile bringt diese neue Technik?

Was ist ein Transponder Schlüssel?

Wer in den letzten Jahren öfters in Hotels übernachtet hat, kennt das System wahrscheinlich schon und hat selbst bereits mit einem Transponder Schlüssel die Türe zu seinem Hotelzimmer geöffnet.

Der Schlüssel hat meistens die Form einer Scheckkarte oder eines Schlüsselanhängers und enthält einen Transponder, der vom Türschloss automatisch erkannt wird. Der Datenaustausch findet dabei über Funk statt.

Wird der Transponder vom Türschloss erkannt, so findet eine kurze Überprüfung statt, ob damit die Berechtigung besteht, die jeweilige Türe zu öffnen. Ist das der Fall, öffnet sich das Schloss berührungslos, andernfalls macht meist ein rotes Lämpchen beim Schloss darauf aufmerksam, dass die Berechtigung fehlt.

Welche Vorteile bietet der Transponder Schlüssel?

Die Nutzung von Transponder Schlüsseln ist überall dort von Vorteil, wo viele Personen Zutritt zu bestimmten Räumlichkeiten benötigen. Vor allem dann, wenn dieser Personenkreis auch noch des Öfteren wechselt. Das ist vor allem in Hotels und Ferienwohnungen der Fall, aber auch in Unternehmen.

Bei einem Verlust des Schlüssels kann er einfach mit der Software deaktiviert werden. Das bringt nicht nur ein Plus an Sicherheit, sondern spart darüber hinaus auch noch hohe Kosten ein. Denn die Karte kostet nicht nur wesentlich weniger als ein „echter“ Schlüssel, darüber hinaus ist es auch nicht erforderlich, gleich das ganze Schloss zu tauschen.

Durch die Software können die Zutrittsberechtigungen nur für bestimmte Zeiten und Räume vergeben werden. Das heißt, bei Hotelgästen wird der Zutritt nach Ablauf ihrer Buchung automatisch wieder gesperrt. In größeren Unternehmen ist es so möglich, den Zutritt zu bestimmten Bereichen individuell festzulegen. Dadurch können vor allem heikle Bereiche, in denen wichtige Informationen und Firmengeheimnisse behandelt werden, zusätzlich geschützt werden.

Mit dem Transponder Schlüssel lassen sich darüber hinaus nicht nur Türen, sondern auch Schranken und Tore öffnen.

Digitale Nachrüstung im Schulunterricht

Besonders seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass deutsche Bildungseinrichtungen einen enormen Nachholbedarf im digitalen Schulungsbedarf haben. Was anfangs in vielen Schulen eine wahre Notfallstrategie war, hat sich heute als strategische Aufgabe des Staates formuliert. Das deutsche Bildungsministerium hat die Notlage erkannt und sich ein strategisches Ziel gesetzt. In deutschen Schulen solle es eine digitale Nachrüstung geben. Damit soll es jedem Schüler bzw. jeder Schülerin an einer deutschen Schule ermöglicht werden, dass ein Laptop im Unterricht zu verwenden ist. Dieser Aufholbedarf betrifft aber nicht bloß die elektronischen Geräte. Auch viele Lehrer und Lehrerinnen haben einen hohen Bedarf an einer Nachschulung. Es sind also viele Herausforderungen im Vorfeld zu klären, bevor man überhaupt von einer erfolgreichen Digitalisierung an den Schulen sprechen kann.

Notebooks und PC-Systeme zum günstigen Preis als Digitalisierungs-Booster

Die Bundesregierung hat im Zuge der Problemrealisierung durch die Covid-Krise sehr rasch erkannt, dass es Maßnahmen bedarf. In diesem Zusammenhang ist insbesondere auf den Lenovo Campus näher einzugehen. Dieses Programm bietet den Studierenden komplette PC-Systeme, Notebooks sowie Smartphones zu günstigen Preisen an. Das Besondere an diesem Programm ist der Gültigkeitsbereich. Die Preise gelten nämlich auch für Azubis und Lehrkräfte. Selbst wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen können an diesem Programm partizipieren.

Nicht alles digital

Die zunehmende Digitalisierung bringt ohne Zweifel ihre Vorteile. Sie lassen sich sowohl auf die Lehrer wie auch auf Schüler übertragen. Wie bereits einleitend beschrieben wurde, besteht in Deutschland ein akutes Digitalisierungsproblem. Das Problem lässt sich aber nicht bloß durch den Ankauf von Laptops für jeden Schüler lösen. An den Schulen gibt es auch nicht bloß zu wenig Computer für die Schüler. Vor allem mangelt es an fehlenden Internet-Anschlüssen. Ein weiteres Problem stellt den mangelhaften Netzausbau dar. All diese Probleme zu lösen braucht Zeit. Das sich mit der Digitalisierung also vorab nicht alle Probleme lösen lassen, ist klar. Es mangelt schlicht an einer gut ausgebauten Infrastruktur. Ein weiteres Problem ist auch, dass die duale Ausbildungssequenz noch nicht vollständig verstanden worden ist. Die Lehrmethode aus Büchern mag zwar bestimmten Lehrenden als vorsintflutlich erscheinen, sie erfüllt aber aus didaktischen Gründen ihren Zweck. Die technische Infrastruktur löst zwar viele Herausforderungen des modernen Schulalltags, ganz sollte aber nicht auf Bücher verzichtet werden.

Mobile Seitenoptimierung für eine bessere Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie Webseiten einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen möchten, dann ist Benutzerfreundlichkeit ein wichtiges Element für den Erfolg dieser Webseite. Man weiß aus Untersuchungen, dass die Benutzerfreundlichkeit starken Einfluss auf das Benutzerverhalten hat. Je besser die Seite strukturiert ist, desto länger bleiben die Nutzer auch auf Ihrer Webseite. Es geht aber nicht bloß um die Nutzer selbst. Wichtigen Einfluss hat die Benutzerfreundlichkeit auch auf die SEO der Webseite. Wenn die Seite optimiert wurde, dann wirkt sich das auch positiv auf das Ranking in den Suchmaschinen aus. Gerade im mobilen Zeitalter, wo Seiten direkt am Smartphone geöffnet werden, macht sich das sehr stark bemerkbar. Sie sollten aus diesem Grund immer eine regional ansässige SEO Agentur mit der Optimierung der Benutzerfreundlichkeit ihrer Webseite beauftragen. Wenn Sie also zum Beispiel in Düsseldorf ansässig sind, dann beauftragen Sie eine fachkundige SEO Agentur in Düsseldorf mit der Optimierung ihrer Webseite. Aus diesem Grund sollten Sie sich auch eingehend mit der Bedeutung der mobilen Optimierung befassen und Techniken zur mobilen Optimierung bereitstellen.

Was genau ist unter mobiler Optimierung zu verstehen?

Die mobile Suchmaschinenoptimierung ist der Prozess der Optimierung Ihrer Webseite, um sicherzustellen, dass sie auf Mobilgeräten korrekt angezeigt wird. Außerdem geht es um die korrekte Funktionsweise, sodass ein Nutzer die Seite ohne Probleme aufrufen und darauf navigieren kann. Das hilft nicht nur Ihrem Nutzer bzw. Kunden, sondern auch Ihnen selbst. Das Ranking bei den Suchmaschinen wird dadurch besser. Es wird infolge auch der organische Traffic erhöht. Wichtig ist dabei auch die technische Seite der Optimierung und die optische Komponente. Das Streben nach einer für Mobilgeräte optimierten Webseite bedeutet, eine mobile Webseite zu haben, die auf kleineren Bildschirmen genau angezeigt wird. Diese Webseiten können Elemente enthalten, die ohne spezielle technische Programme funktionieren. Zu berücksichtigen sind zudem auch noch weitere Informationen, die beansprucht werden müssen.

Unterschätzen Sie die Bedeutung der mobilen Optimierung nicht

Die mobile Optimierung ihrer Webseite sollte auf Bildschirmen gut dargestellt werden. SEO-Spezialisten werden daher auch mobile Optimierungstechniken definieren und die Inhalte neu bestimmen. Es können aber auch einfache Designelemente sein, um zum Beispiel auffälligere Navigationsschaltflächen anzubringen. Viele Details sind für den Erfolg ihrer Webseite entscheidend. Daher sollten Sie einen Spezialisten beauftragen.

Netplan v0.104 is now available

I’m happy to announce that netplan.io version 0.104 is now available on Github and has been uploaded into the next Ubuntu LTS release, code name “Jammy”: netplan.io 0.104-0ubuntu1! This is a big release that has been brought to you by 10 contributors around the globe.

Changelog:

  • Enable embedded-switch-mode setting on SmartNICs (#253)
  • Permit multiple patterns for the driver globs in match (#202), LP#1918421
  • Improve routing capabilities (#248), LP#1892272LP#1805038
  • Support additional link offload options for networkd (#225) (#242), LP#1771740
    • receive-checksum-offloadtransmit-checksum-offloadtcp-segmentation-offload,
      tcp6-segmentation-offloadgeneric-segmentation-offloadgeneric-receive-offload,
      large-receive-offload
  • Consolidate enum-to-string arrays (#230)
  • Handle differing ip6-privacy default value for NetworkManager (#263)
  • YAML state tracking (--state rootdir) for DBus API and netplan try (#231), LP#1943120
  • Support ConfigureWithoutCarrier (ignore-carrier) for networkd (#215)
  • Move primary git branch master to main
  • Documentation improvements (#226)
  • Compatibility for glib-2.70 (#235)
  • Cleanup Makefile, install only public headers
  • Improve test reliability & enable integration testing CI for autopkgtests
  • Netplan get to use the libnetplan parser (#252)
  • libnetplan:
    • introduce the notion of NetplanState (#232)
    • use an explicit parser context (#233)
    • expose coherent generator APIs (#239)
    • improve overall error handling (#234)
    • consolidation of YAML parsing into the library (#241#249#250#251)
  • Restrict the symbol export to a determined public API (#227)
    • WARNING: We dropped some internal symbols from the API that we know
      have no external consumers (that we are aware of)
    • 0.103: _serialize_yamlcontains_netdef_typetmpvalidate_default_route_consistency
    • 0.102: cur_filenamenetplan_netdef_new
    • 0.100: address_option_handlersis_hostnamevalidate_ovs_targetwireguard_peer_handlers
    • 0.99: current_fileis_ip4_addressis_ip6_addressmissing_id,
      missing_ids_foundparser_errorvalidate_backend_rulesvalidate_netdef_grammar,
      yaml_error

Bug fixes:

  • Fix removal of defunct OVS vlan interfaces (#256), LP#1959147
  • Make ConfigManager cleanup on destruction (#259), LP#1959729
  • Do not write unvalidated YAML from keyfile (#247), LP#1952967
  • Disable temporary address generation for real with NetworkManager (#244), LP#1948027
    • this is a slight change in behavior for NM, but is in line with the docs
      and implementation of the networkd backend renderer
  • Ignore empty YAML hints and delete files on set network=null (#246), LP#1946957
  • Wait for ‘netplan try’ to be ready in DBus API (#245), LP#1949893
  • Initialize self.state in apply (#243), LP#1949104
  • Driver fallback to nl80211 and/or wext for wpa_supplicant (#240), LP#1814012
  • Handle missing gateway in keyfile routes, keep dns-search fallback (#238)
  • Make it possible to unset a whole devtype subtree (#236), LP#1942930
  • Fix normalization of multiple keys on a single dict in tests (#229)
  • Add default-routes feature flag
  • Fix memory leaks, dangling pointers & overall cleanup of API data (#228)
  • Small whitespace and formatting fixes & shipping EditorConfig (#224)

Die Zukunft des 3D Drucks

Als vor wenigen Jahren die Aktien vieler 3D Druck-Unternehmen in die Höhe geschossen sind, konnte man bereits eine Vorahnung einer nachhaltigen Zukunft der Branche haben. Heute lässt sich die 3D Druck-Technologie in verschiedenen Bereichen einsetzen. Die Anwendung findet man heute in der Industrie genauso wie bei der Herstellung von Prototypen. Selbst im Immobilienbereich ist die 3D Technik angekommen.

Nachhaltigkeit und 3D Druck

Dem 3D Druck wird immer noch nachgesagt, dass er nicht nachhaltig sei. Es gibt aber zahlreiche 3D Druck Anwendungen, die das Gegenteil beweisen. Zudem wird immer wieder vergessen, dass der 3D Druck viele Vorteile bezüglich Material- und Kosteneffizienz sowie eine enorme Zeitersparnis in der Produktion bringt. Wenn Sie beispielsweise einen Ehering mit einem 3D Drucker anfertigen, dann liegt der Materialverschleiß deutlich unter jenem der manuellen Fertigungstechnik. Unter Zuhilfenahme des 3D Druckers lässt sich die Effizienz defacto im Vorfeld programmieren. Der Drucker weiß genau, wo er wann und wie zu „drucken“ hat, um den Materialverschleiß zu minimieren. Viele Kritiker des 3D Drucks übersehen leider, dass der Materialverschluss nicht nur zum Vorteil des Unternehmers wahrgenommen werden muss. Dieser ist auch verantwortlich für eine saubere Umwelt. Was nämlich bei den Argumenten der Kritiker meist fehlt ist jener, dass das überschüssige und bei der Produktion (in unserem Beispiel die Herstellung des Eheringes) abgefallene Material auch behandelt werden muss. In vielen Fällen gibt es auch strenge Umweltauflagen zu berücksichtigen, wenn es sich etwa um giftige Materialabfälle handelt. Besonders die Verarbeitung von Metallen ist besonders von diesen Vorschriften betroffen. All das zeigt, dass die 3D-Technologie nicht nur für die Industrie von Interesse ist, sondern vor allem einen nachhaltig positiven Effekt für die Umwelt hat. In der Praxis haben sich bereits zahlreiche Initiativen entwickelt, die das aus Unternehmersicht umsetzen. Wir wollen im Folgekapitel einige ausgewählte Beispiele für Anwendungen für mehr Nachhaltigkeit dank 3D Drucktechnik teilen.

Praktische Anwendung für mehr Nachhaltigkeit dank 3D Drucktechnik

Ein gutes Beispiel ist die kanadische Firma ReDe Tec. Sie hat eine Maschine entwickelt, welche die Abfallmenge bei 3D Druck-Vorgängen noch weiter reduzieren kann. Damit wird verhindert, dass überschüssiges Material im Müll landet und dadurch nachhaltig die Umwelt schädigt.

Simple EOS Dev Environment

This is a beginner’s guide, to setup a simple development environment for the EOSIO blockchain, which will get you up and running in five simple steps from zero to your first smart contract in less than 10 minutes. Afterwards, you will know how to code and test your own smart contracts on an EOS testnet quickly and for free. In this guide we make use of simple tools, which offer a great developer experience, such as the eosio.cdt (Contract Development Toolkit), the Kylin testnet and the eosc command line wallet. We’re using a development machine, running the Ubuntu 18.04 operating system.

So let’s get started!

1. Account, Keys and Tokens

The Kylin Testnet, which is run by several high class block producers, allows easy and fast access to a (non-productive) EOSIO blockchain, using it’s free Account and Faucet services. We’re going to create a new EOS account (12 character name) on the testnet, including @owner and @active keypairs and charge it up with 100 dummy EOS tokens.

Let’s call our new EOS account: dummyaccount

curl http://faucet.cryptokylin.io/create_account?dummyaccount

{
  "msg": "succeeded",
  "keys": {
    "active_key": {
      "public": "EOS7kNBssiunoW7VGcx79BXGUvjbgcaPva4azRwhuTXRfJJ192DJ2",
      "private": "5J1SYvRP1JpWBtk85a4zAbXUmAyBqtr3r58hLuDF5YX6HdcfTYo"
    },
    "owner_key": {
      "public": "EOS6nUXrdodNwRspd7Z42Yp8nRH44wuJNYYoVHSMddr28KKS6Ke4J",
      "private": "5KQzVMR9sZ8sRmRb3NQEzyW43peUow6pYLo831AAXGyEZP7h77z"
    }
  },
  "account": "dummyaccount"
}

curl http://faucet.cryptokylin.io/get_token?dummyaccount

{ "msg": "succeeded" }

Save your @owner and @active keypairs somewhere safe, you’ll need them for the next steps.

2. Wallet and CLI

Next we will download and install the eosc command line wallet, by EOS Canada, in order to interact with the EOS blockchain (currently v1.1.0). This will help us to safely store our private keys and send transactions to the blockchain.

mkdir eosc && cd eosc
curl -LO https://github.com/eoscanada/eosc/releases/download/v1.1.0/eosc_1.1.0_linux_x86_64.tar.gz
tar xzvf ./eosc_1.1.0_linux_x86_64.tar.gz

Now we can use it to import our EOS account via the @active key. This will create a file, named eosc-vault.json, which will contain your encrypted private key.

./eosc vault create --import

- Paste your @active private key from above.
  5J1SYvRP1JpWBtk85a4zAbXUmAyBqtr3r58hLuDF5YX6HdcfTYo
- Hit ENTER.
- Choose a passphrase

3. Account Setup

Here we will issue three ./eosc commands, to setup our account for the deployment of a smart contract. We delegate 20 EOS tokens as blockchain resources (5 EOS staked for NET, 15 EOS staked for CPU) and use some more EOS tokens to buy 500 KiB of RAM as storage for our smart contract. Finally, we check our account with the eosc get account command.

Hint: We need approximately 10x the bytes of RAM as is the filesize of our WASM binary contract, due to the overhead of the virtual machine. So if our compiled contract file (e.g. hello.wasm) has a filesize of 10 KiB, we need approximately 100 KiB in RAM resources on the EOSIO blockchain, to deploy the contract.

./eosc -u https://kylin.eoscanada.com system delegatebw dummyaccount dummyaccount 5 15

./eosc -u https://kylin.eoscanada.com system buyrambytes dummyaccount dummyaccount 512000

./eosc -u https://kylin.eoscanada.com get account dummyaccount
privileged:   false
created at:   2018-11-15 14:45:25 +0000 UTC

permissions:
     "owner" w/1         :  +1 EOS6nUXrdodNwRspd7Z42Yp8nRH44wuJNYYoVHSMddr28KKS6Ke4J
           "active" w/1  :  +1 EOS7kNBssiunoW7VGcx79BXGUvjbgcaPva4azRwhuTXRfJJ192DJ2

memory:
      quota:           506.8  KB   used:           3.490  KB

net bandwidth:
      staked:              5.0000  EOS    (total stake delegated from account to self)
      delegated:           1.0000  EOS    (total stake delegated to account from others)
      used:                   257  bytes
      available:            11.18  MB
      limit:                11.18  MB

cpu bandwidth:
      staked:             15.0000  EOS  (total stake delegated from account to self)
      delegated:           1.0000  EOS  (total stake delegated to account from others)
      used:                 1.129  ms
      available:            807.2  ms
      limit:                808.3  ms

EOS balances:
      liquid:             67.8553  EOS
      staked:             20.0000  EOS
      unstaking:           0.0000  EOS
      total:              87.8553  EOS

voted for:
      

voter info:
      proxy:                
      is proxy:             false
      staked:               200000
      vote weight:          0.000000
      proxied vote weight:  0.000000

4. Contract Development Toolkit

Download and install the latest version of eosio.cdt (currently v1.4.1). This will give you access to the smart contract WASM and ABI compilers/generators, as well as to the eosio C/C++ libraries and header files. Get it at: https://github.com/EOSIO/eosio.cdt/releases

curl -LO https://github.com/EOSIO/eosio.cdt/releases/download/v1.4.1/eosio.cdt-1.4.1.x86_64.deb
sudo dpkg -i ./eosio.cdt-1.4.1.x86_64.deb

5. Compile and Deploy a Smart Contract

Let’s create a simple “Hello World” smart contract, by creating a file with the following contents, named hello.cpp:

#include <eosiolib/eosio.hpp>
#include <eosiolib/print.hpp>

using namespace eosio;

CONTRACT hello : public contract {
  public:
      using contract::contract;

      ACTION hi( name user ) {
         print( "Hello, ", name{user});
      }

      ACTION yo( name user ) {
         print( "Yo, ", name{user});
      }
};
EOSIO_DISPATCH( hello, (hi)(yo) )

This C++ file can now be compiled and deployed to the EOS blockchain, using the eosio.cdt Contract Development Toolkit. After compilation we will get a binary WASM file hello.wasm of about 2.3 KiB (needs ~23 KiB of eosio RAM) and a file named hello.abi, which describes the interface of our code’s actions.

eosio-cpp -o hello.wasm hello.cpp --abigen

./eosc -u https://kylin.eoscanada.com system setcontract dummyaccount ./hello.wasm ./hello.abi

./eosc -u https://kylin.eoscanada.com tx create dummyaccount yo '{"user":"bob"}' -p dummyaccount

Congratulations!

After finishing the five simple steps above, you can now officially call yourself a “Blockchain Expert”. 😉

Feel free to experiment with the above mentioned tools, keep on improving your EOSIO knowledge with help of the hyperlinks I put into the article and continue to develop you very own EOS smart contracts!

If you liked this tutorial, please consider a donation to my EOS account: teammaerdian

Freifunk mit Ubiquiti UniFi AP

Freifunk.net

Inhalt

Was ist Freifunk.net?

Die Initiative Freifunk.net ist ein nicht-komerzielles, gemeinschaftliches Projekt vieler Freiwilliger, die sich zum Ziel gesetzt haben ein unabhängiges und dezentrales WLAN-Netzwerk aufzubauen, welches von Jederman frei zugänglich, unzensiert und anonym verwendet werden kann und außerdem die Netzneutralität wahrt. Die Initiative ist dabei in lokalen Freifunk-Communities organisiert, welche in jeder größeren und kleineren Stadt anzutreffen sind.

Das Freifunk-Netz erstreckt sich bereits über ganz Deutschland und wächst mit jedem Unterstützer ein Stückchen weiter. Ob auch in deiner Nähe schon ein Freifunk-Zugangspunkt ist, über den du ohne Anmeldung einen freien Internet-Zugang bekommen kannst, erfährst du auf der Freifunk-Karte!

Mitmachen darf jeder! Zum Unterstützen der Idee tritt man am besten mit seiner lokalen Freifunk-Community in Kontakt. Dort kann man sich informieren und austauschen und im Regelfall auch einen eigenen, vorkonfigurierten Freifunk-Router ab 20€ beziehen. Schau also einfach vorbei, z.B. bei Freifunk-München!

Freifunk verbindet!

Freifunk Technik

Freifunk ist als Mesh-Netzwerk konzipiert. Das bedeutet, dass sich benachbarte Freifunk-Router (Knoten) automatisch miteinander verbinden. Netzwerk-Pakete werden dann auf ihrem Weg vom Benutzer (z.B. Smartphone) von Knoten zu Knoten weitergeleitet bis sie ihr Ziel (z.B. Wikipedia) erreichen. Um auch in Situationen in denen keine benachbarten Freifunk-Knoten in Reichweite sind einen Zugang zum Freifunk-Netz zu bekommen, betreiben die Freifunk Communities VPN-Gateways. Isolierte Knoten können so über den privaten Internetzugang des Knoten-Betreibers eine verschlüsselte VPN-Verbindung zum restlichen Freifunk-Netz herstellen. Vom VPN-Gateway aus kann – über eine Verbindung ins Ausland – auch das Internet erreicht werden. Auf diese Weise wird geschickt das rechtliche Problem der deutschen Störerhaftung umgangen.

Auf Freifunk-Routern läuft eine speziell angepasste Version der freien OpenWrt Firmware, namens Gluon. Gluon stellt dabei eine stark vereinfachte Web-Oberfläche bereit, welche zum Einrichten und Konfigurieren eines Freifunk-Knotens verwendet werden kann. Außerdem enthält Gluon einen Autoupdater, welcher den eigenen Freifunk-Knoten immer automatisch auf den aktuellen Softwarestand updatet. Für erfahrene Benutzer gibt es zusätzlich die Möglichkeit sich per SSH auf dem Router einzuloggen, um den vollen Funktionsumfang von OpenWrt auszunutzen.

Unterstützte Hardware

Durch die OpenWrt Basis der Freifunk Firmware “Gluon” gibt es eine breite Auswahl an unterstützen Routern. Zu den geläufigsten Modellen zählen Router der Firmen TP-Link und Ubiquiti Networks. Welche Router im einzelnen unterstützt werden erfährt man auf der Website der lokalen Freifunk-Community. Wegen eines sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses (Preis < 20€) erfreut sich der Router “TP-Link TL-WR841N” zur Zeit sehr großer Beliebtheit.

Ubnt UniFi APIch habe mich für meinen ersten Freifunk-Knoten für das Modell “Ubiquiti UniFi AP Long Range” (Ubnt UAP-LR) entschieden. Dieser bietet eine sehr gute Reichweite von bis zu 180m, eine leichte Verkabelung dank Stromversorgung über das Netzwerkkabel und wird offiziell von meiner Freifunk-Community (Freifunk-München) unterstützt. Die Freifunk Installation und Konfiguration dieses Routers möchte ich im folgenden exemplarisch für “Freifunk-München” erläutern.

UniFi Router flashen

Nach dem Auspacken und Anschließen des UniFi AP ans lokale Heim-Netzwerk bekommt dieser per DHCP automatisch eine IP-Adresse zugewiesen (<UAP-IP>), welche in der Web-Oberfläche des privaten Internet-Routers (z.B. FritzBox) nachgeschaut werden kann. Mit einem Linux-Computer erfolgt die Installation der Freifunk Firmware (Gluon) auf dem UniFi AP danach in 3 einfachen Schritten:

  1. Via SSH in die original Software des UAP einloggen:
    ssh ubnt@<UAP-IP> #(Passwort: ubnt)
  2. UniFi Factory-Firmware der lokalen Freifunk-Community ins /tmp Verzeichnis des Routers downloaden, z.B.:
    cd /tmp
    wget http://firmware.ffmuc.net/stable/factory/gluon-ffmuc-v2015.2-ubiquiti-unifi.bin
  3. Freifunk-Firmware auf den Router flashen:
    fwupdate.real -m gluon-ffmuc-v2015.2-ubiquiti-unifi.bin -d

Nachdem das Kommando ‘fwupdate.real’ erfolgreich ausgeführt wurde, gibt es das Wort “Done” aus und der Router kann vom Strom-/Netzwerkkabel und vom Heim-Netzwerk (am PoE-Adapter) getrennt werden. (Quelle)

UniFi Router konfigurieren

Anstelle vom Heim-Netzwerk (z.B. FritzBox) sollte der Router jetzt direkt mit dem eigenen Computer verbunden werden. Nachdem das Strom-/Netzwerkkabel wieder angesteckt wurde startet der UniFi AP die neu installierte Freifunk-Firmware im Setup/Config-Mode. Alternativ erreicht man den Config-Mode durch drücken der Reset-Taste für ca. 3 Sekunden. Den Config-Mode kann man daran erkennen, dass die grüne LED des Routers blinkt (ca. 1x pro Sekunde).

Gluon Web UIIm Config-Mode hat der UAP die IP-Adresse 192.168.1.1 und betreibt einen DHCP-Server, so dass der eigene Computer automatisch eine IP-Adresse aus dem Bereich 192.168.1.x/24 zugewiesen bekommen sollte. Alternativ kann dem eigenen Computer auch manuell eine IP-Adresse aus diesem Bereich gegeben werden (z.B. 192.168.1.100). Steht die Verbindung zwischen Computer und Router, kann die Gluon Web-Oberfläche auf http://192.168.1.1 erreicht werden.

Die Gluon Web-Oberfläche stellt verschiedene Felder zum Konfigurieren des Knoten bereit (Name, Kontakt, Geo-Koordinaten, Bandbreitenlimitierung, …) und ist weitgehend selbsterklärend. Nach abschließen der Konfiguration muss der Router nochmals neu gestartet werden. Auch kann er nun wieder mit dem lokalen Heim-Netzwerk verbunden werden, so dass er ggf. übers Internet eine Verbindung zum Freifunk-VPN-Gateway herstellen kann. Der Router startet nun in den Normal-Mode: Die grüne LED leuchtet dauerhaft.

Für erfahrene Benutzer gibt es zusätzlich zum Normal-Mode und Config-Mode auch noch den Failsafe-Mode. Dieser kann erreicht werden wenn im Bootvorgang des Routers mehrfach die Reset-Taste gedrückt wird. Im Failsafe-Mode blinkt die grüne LED sehr schnell (schneller als 1x pro Sekunde). In diesem Modus sind alle Services deaktiviert und der Router ist nur per Telnet/SSH auf 192.168.1.1 zu erreichen.
(Quelle 1, Quelle 2, Quelle 3)

Viel Spaß mit eurem eigenen Freifunk-Knoten!