Steam für Linux


Update 24.04.2012: Ja, es ist wirklich wahr, siehe: phoronix.com

Die Gerüchte um ein nativ auf Linux laufendem Steam und dazugehörige Steam-Spiele verdichten sich. Nachdem ich schon öffters mal über dieses Gerücht gebloggt habe gibt es nun starke Hinweise, dass es Wirklichkeit wird. Auch wenn offiziell noch nichts bekannt gegeben wurde.

In der Demo-Version des auf der Source-Engine aufbauenden Spiels “Left 4 Dead” wurden eindeutige Hinweise auf einen Linux Port und einen nativen Steam-Linux-Clienten gefunden, da dort Dateien mit Namen wie steamclient_linux.so und libsteam_api_linux.so vorhanden waren.

Die Dateien wurden mittlerweile aus der downloadbaren Demo-Version entfernt. Doch es sieht so aus als würde “Left 4 Dead” das erste Linux-Steam-Game werden, Die Leute lieben es so sehr, wie sie das lieben beste online casino spiele.

Left for Dead 2 / Steam running native on Linux

Nähere Informationen: http://www.phoronix.com

Minority Report PC-Steuerung

Ich fand gerade ein sehr schönes Video, über eine neue von Mgestyk Technologies entwickelte Art einen PC ohne Maus und Tastatur zu steuern. Das ganze funktioniert mit Gesten, die vom Computer mit einer Kamera aufgenommen werden und sieht aus wie im Film “Minority Report”.

Read more

Codeweavers: Crossover kostenlos

Nur Heute: Codeweavers verschenken ihre Software!
Heute am 28.10.2008 kann jeder der will kostenlos eine Version von Crossover Pro oder Crossover Games für Linux oder Mac ganz legal auf der Codeweavers Website bekommen. Codeweavers verschenken ihre Software heute, aufgrund der “Lame Duck Challenge“, wer näheres wissen will hier die englische Pressemitteilung: Link

Ich habe meinen Crossover Key bereits erhalten. =)

Google released Android source

Android is now fully available under an opensource license. This was annouced by Google today. I’m very curious how much this will influence the Openmoko project and how long it takes until we can test Andorid on the Freerunner.

Today I’m very proud to announce that we are releasing the code that went into that same revolutionary device. Let me present Android: the first complete and highly functional, mass market, Open Source mobile platform. Built with and on top of a bunch of Open Source software, this is one of the largest releases in the history of FOSS. Our goal was to make millions of terrific phones possible, to raise the bar on what people can expect from any mobile phone and to release the code that makes it possible.

Google’s announcement is here: http://google-opensource.blogspot.com

And the Andorid-Source there: http://source.android.com

Linus Torvalds + Ehefrau + YouTube

Linus Torvalds verfasste Vorgestern einen lustigen Bugreport für Fedora 9 (Rawhide), in dem es darum ging, dass es seiner Frau mit der Beta-Version von Fedora 9 (Rawhide) nicht möglich ist, Videos auf YouTube zu schauen. Es erscheint kein Bild. Und anscheinend macht sie ihm deshalb die Hölle heiß.

Zitat:

This is “high” priority because the wife will kill me if she doesn’t have her videos.

Link zum orginal Bugreport: https://bugzilla.redhat.com

Kurznews: Dell

Der Hardware-Riese Dell bietet in den USA (und bald auch in Deutschland) seine Computer und Notebooks mit Ubuntu Gutsy Gibbon 7.10 an.

Außerdem geht Dell noch einen Schritt weiter…

Read more

Kurznews

Tux LogoDa ich zur Zeit nicht so viel Zeit habe, möchte ich heute nur kurz über 2 Themen berichten und auf andere Quellen verweisen. Es geht um die erste Version des freien nVidia-Treibers und der öffnung von SimCity unter der GPL.

Read more

16 Jahre Linux!

Tux LogoAm 17. September 1991 stellte der damals 21-jährige Informatikstudent Linus Torvalds die Version 0.01 seines freien Betriebssystemkernels Linux auf einen öffentlichen FTP-Server: 241 Kilobyte Quellcode, die bis heute nachwirken.

Read more