Kurznews: Dell

Der Hardware-Riese Dell bietet in den USA (und bald auch in Deutschland) seine Computer und Notebooks mit Ubuntu Gutsy Gibbon 7.10 an.

Außerdem geht Dell noch einen Schritt weiter…

Dell liefert ab sofort standardmäßig ein komerzielles Programm mit (LinDVD), dass es ermöglicht legal, also ohne den CSS-Schutz der orginalen DVDs auf illegale weiße umgehen zu müssen, DVDs zu schauen.
Dies ist ein weiterer Fortschritt für Linux, den auch Ubuntu-Chefentwickler Mark Shuttleworth sehr lobt.

nähere Informationen: Pro-Linux-Artikel, golem.de – Artikel

Dell Ubuntu Angebot: http://www.dell.com/ubuntu

Bad Behavior has blocked 346 access attempts in the last 7 days.