neue Grafiktreiber

Hallo!

Ich melde mich mal wieder zu Wort. In letzer Zeit tut sich was in Sachen freier Grafiktreiber. Erst laß ich vom Nouveau-Projekt, welches an einem freien 3D-nVidia-Treiber arbeitet. Und heute laß ich dann noch von einem ähnlichen Projekt, welches an einem freien 3D-ATI-Treiber arbeitet. Beide Projekte arbeiten nach dem Reverse Engineering Verfahren, d.h. sie haben keine Informationen oder Dokumentationen vom Hersteller sondern versuchen den Treiber durch rekonstruieren des closed-source-Treiber herzustellen.
Ich finde dies sind sehr gute Projekte und wenn sie gelingen gibt es endlich gescheite Treiber die alles unterstützen und auch noch frei sind für alle!

Ubuntustudio

Heute wurde eine neue Version von Ubuntu 7.04, welche speziel für die Multimediabearbeitung konzipiert wurde veröffentlicht. Die neue Version nennt sich Ubuntustudio. Die auf Gnome bassierende Version hat ein eigenes Thema und einige vorinstallierte Programme für die Multimediabearbeitung, es wurde z.B. der Kernel angepasst, damit der Soundserver Jack richtig funktioniert. Außerdem wird Ardour2 als Audioprogramm mitgeliefert. Für die Videobearbeitung wird das leicht zu bedienende Programm PiTiVi mitgeliefert. Und für die Grafikbearbeitung sind die bereits bekannten Programme wie The Gimp oder Inkscape vorinstalliert.

Ubuntustudio wird auf einem DVD-Image zum Download angeboten.

Das Logo:

Ubuntustudio

Creative Commons Lizenzvertrag

Bad Behavior has blocked 1379 access attempts in the last 7 days.